Perspektive

Heute wird eine unabhängige, inhaltlich handelnde, gemeinnützige Trägerschaft für das E-Werk notwendig, um das Gelände vor Spekulation zu schützen und langfristig die gewachsene kulturelle Vielfalt erhalten und weiterentwickeln zu können. Mit dem Erbbaurecht übernehmen wir als Kulturschaffende damit selbst die volle Verantwortung für den Raum, den wir unabhängig gestalten und bespielen.

Zentrales Ziel ist der Erhalt moderater Mieten. Trotzdem trägt sich das Gelände wirtschaftlich selbst. Die Mieten finanzieren die Sanierung und Umbauten, sowie den laufenden Betrieb. Mit bewusstem Verzicht auf kurzzeitige Gewinnmaximierung wird die langfristige Stabilität des Kulturstandorts sichergestellt. Der erwirtschaftete Gewinn wird in die Ziele des Projektes reinvestiert. Der Profit des Projekts liegt in der Beständigkeit eines unabhängigen Kulturortes, der ohne Erfolgsdruck auch für Experimente offen ist.

Vision »

Nächste Schritte »