Phänomene des Alltags #6: Friseurtermin – Kesselsaal

wann:
14. April 2013: 18:00
2013-04-14T18:00:00+00:00
2013-04-14T18:30:00+00:00
Kontakt:
Deutsches Nationaltheater Weimar, Projektleitung: Elisa Liepsch

Friseurtermin am Sonntag

Phänomene des Alltags
#6: Friseurtermin. Eine Haarberichterstattung von und mit Mareike Maage
 
Manche Leute gehen gern zum Friseur. Andere Leute nicht. Manche Leute gehen nur zum Friseur, um Radiosender zu hören, für die sie sich zu Hause schämen würden. Manche Leute gehen zum Friseur, weil sie von ihren Erziehungsberechtigten dazu gezwungen werden. Die Gezwungenen dürfen dann auf Stühlen sitzen, die aussehen wie Motorräder oder Pferde. Mareike Maage berichtet von der Leidenschaft zum Friseur zu gehen. Sie erzählt in kleinen komischen Episoden, wie sich diese Leidenschaft ausdrückt, welchen Organisationsaufwand es fordert, den Richtigen zu finden, der den eigenen Wildwuchs unter Kontrolle bringt und sie erzählt von dem Punkt, an dem der Genuss zur Sucht wird, wenn man gar nicht anders kann als alle zwei Wochen den Kopf in die Haarwaschschüssel zu tauchen.
 
Sonntag, 14.4., 20 Uhr, e-werk, Kesselsaal